Aktuelles - www.pw-sachsenlack.de
Sie sind hier: www.pw-sachsenlack.de / Aktuelles
.

11. Meißner Neptun - Ruderregatta

Regatta2

Am 19. September 2020 startete wieder die "Neptun Ruder-Regatta" in Meißen.

Die Durchführung der Veranstaltung war ein toller Erfolg auf dem Weg, dem Corona-Alltag etwas Normalität abzutrotzen. Durch die intensive Arbeit der Verantwortlichen im Vorfeld der Veranstaltung wurde das Hygienekonzept des Meißner Ruderclubs "Neptun" genehmigt und die Regatta durfte bei schönem Spätsommerwetter mit 18 Teams gegen 12:30 Uhr starten.

Unsere Manschaft nahm, in etwas veränderter Besetzung, zum zweiten mal an den Rennen teil und schlugen sich dieses Jahr schon deutlich besser.

Nach einem zweiten Platz im Vorlauf, qualifizierte sich das Boot direkt für den Zwischenlauf, in dem dann die Manschaften für die Halbfinalläufe ermittelt wurden. In diesem Zwischenlauf konnte wieder ein zweiter Platz erreicht werden. Da sich aber nur jeweils das erste Boot aus jedem Zwischenlauf qualifizieren konnte, schied unsere Manschaft mit einem 11. Platz aus dem Rennen aus.

Eine tolle Leistung, und die Motivation, im kommenden Jahr noch etwas weiter nach vorn zu fahren.

Wir danken hier allen Organisatoren und Helfern, die die Veranstaltung möglich gemacht haben und besonders unserem Trainer "Tommy" der viele graue Haare in den Trainingseinheiten bekommen hat. Vielen, vielen Dank .

 

Regatta1

Aktuelles von  Schriftzug PW Sachsenlack

30 Jahre

Am 01.09.2020 konnten wir unser 30 jähriges Geschäftsjubiläum feiern.

Leider hat auch hier der COVID 19 Virus die geplante Feier unmöglich gemacht. Aber, aufgeschoben ist nicht aufgehoben.Wir werden das im kommenden Jahr nachholen.

Wir bedanken uns hier bei allen Kunden und Lieferanten, die uns über die Zeit begleidet haben und zu unserem Erfolg über die 30 Jahre mit beigetragen haben. Wir freuen uns auf eine weitere gemeinsame Zusammenarbeit und werden auch die aktuelle Situation meistern, die uns alle für die Zukunft herausfordert.

COVID 19

Wir sind aktuell zu den gewohnten Öffnungszeiten für unsere Kunden da und führen momentan alle Arbeiten uneingeschränkt aus.

 

Erster Schiffsmotor geht auf die Reise

Motor 1

Der erste von zwei Schiffsmotoren, den wir lackiert haben, geht auf die Reise nach Hamburg.

Das Schiff wird von zwei Elektromotoren angetrieben, die in Dresden gebaut wurden. Das Gewicht eines Motors liegt bei etwa 46 Tonnen. Die Lackierung wurde in einer hochwertigen Qualität nach Jachtstandart ausgeführt. Zum Einsatz kamen dabei Materialien, die bei einer PKW Lackierung verwendet werden. Schweißnähte und Unebenheiten wurden gespachtelt. Der Motor wurde nach dem Aufbringen eines Füllers komplett nachgeschliffen und mit einem hochwertigen 2K Decklack lackiert. Abschließend wurde ein aufwendiges Finishing durchgeführt, um das geforderte Endergebnis zu erreichen.

Nach der Montage der Anbauteile wurde der Motor verpackt, mittels Kran auf den Tieflader geladen und ging dann auf seine Reise in die Werft, wo er zum Einbau im Schiffsrumpf verschwindet.

34_KranMotor.jpg

 

 

Erste Teilnahme beim Ruderspektakel

Regatta in Meißen

Am 07.September fand die 10. Auflage der "Neptun-Freunde-Ruderregatta", ausgetragen vom Meißner Ruderclub "Neptun" 1882 e.V., statt.

Dies ist eine Ruderregatta an der sich verschiedene Meißner Firmen beteiligen und hier "Nichtruderer" nach meist nur drei bis vier Trainingseinheiten, in einem Vierer-Boot ins Rennen geschickt werden.

In diesem Jahr beteiligte sich unsere Firma erstmalig mit einer Mannschaft am Wettbewerb und zahlte gehörig Lehrgeld.

Im Gesamten starteten 18 Mannschaften auf einer Rennstrecke von 600 m. In den Vorläufen starteten jeweils drei Boote gegeneinander, wobei der Erst- und Zweitplatzierte direkt in die nächste Runde einzogen und der Dritte im Hoffnungslauf nochmals sein Glück versuchen durfte.

Die Auslosung der Vorläufe setzte unsere Mannschaft direkt in das erste Rennen des Tages, bei dem wir auch gegen den Vorjahressieger antreten mussten. Nach einem nicht so schlechten Start lag unser Boot auf dem zweiten Platz, bis ein technischer Patzer die Mannschaft außer Tritt brachte und das Boot auf den dritten Platz zurückfiel. Das bedeutete - Hoffnungslauf.

Leider wollte die Mannschaft zu viel und verhaspelte sich auch hier etwas übermotiviert, was das Auscheiden aus dem Wettbewerb bedeutete.

Trotz Allem hat uns die Regatta viel Spaß gemacht und uns zu einem erneuten Versuch im nächsten Jahr animiert.

Nach 17 spannenden Rennen setzte sich im Finale die Mannschaft von Duravit vor der Mannschaft der VGM Meißen und dem Boot 1 der Sächsichen Bauunion durch und gewann die Regatta. Unseren Glückwunsch an die Mannschaften und ein dickes Dankeschön an die Veranstalter.

Ruderregatta

 

Neu gestalteter Linienbus

Bus FzG-Lackierung

Seit dem 01.März 2019 fährt ein Linienbus der VG Meißen mit neuer Werbung für unser Unternehmen.

Neben der gelungenen gafischen Gestaltung, ist die Verwendung einer neuartigen Klebefolie zum Einsatz gekommen. Diese Folie reflektiert bei Dunkelheit das Licht und bringt den Bus buchstäblich zum leuchten. Diese Folie kommt hier in der Region erstmalig zum Einsatz und ist ein echtes Highlith.

Bus Oberfl.besch.

 

 

 

Bauarbeiten begonnen

 

34_Web_3.jpg

H1

 

Hallenbau

Der Startschuß ist gefallen. Seit dem 18. Februar sind nun die Aufstellarbeiten unseres Hallenanbaus im Gang.

Plan ist es, den Rohbau bis Ende April fertig zu stellen. Danach erfolgt der Aufbau der Photovoltaik-Anlage auf die Dachfläche und die Instalationen der Medien. Die Inbetriebnahme der Warenausgang - Halle ist für Mai geplant.

Neubau Warenausgang

Endlich ist es soweit. Nach einer ausgiebigen Planungsphase, steht der Baubeginn unserer neuen Warenausgangshalle Im Betrieb Oberflächenbeschichtungs GmbH kurz bevor.

Um in Zukunft den gewachsenen Ansprüchen bei der Lagerung der neu lackierte Teile, der Fertigstellung zum Transport und der anspruchsvollen Finisharbeiten gerecht werden zu können, erweitern wir unsere Produktionshalle um einen Warenausgang. Hier wird in der Zukunft sicher gestellt werden können, dass die bei uns bearbeiteten Teile und Fahrzeuge ihren "letzen Schliff" vor der Auslieferung bekommen und eine saubere und staubfreie Lagerung der Objekte bis zur Abholung möglich wird.

Nach dem Abschluss der Planungen, soll nun in Kürze der Aufbau der Hallenkostruktion beginnen. Mit der Baufertigstellung rechnen wir etwa Mitte Mai 2019.

Im gleichen Atemzug soll die bereits bestehende Halle optisch etwas aufgefrischt werden, um das Gesamtbild unseres Betriebsgeländes frisch und freundlich zu gestealten.


 

Neues Outfit für unsere Betriebsfahrzeuge

34_KFzoutfit.jpg

Im Zuge der teilweisen Erneuerung unseres Fuhrparkes, wurde auf den aktuellen Fahrzeugen die Werbung an unser CI und unsere Website angeglichen. Damit ist unsere Kompetenz als Experte für die Fahrzeuglackierung jetzt auch mobil erlebbar.  

Das frische Aussehen der Fahrzeuge zeigt eine moderne Gestaltungsmöglichkeit eines "Werbeträgers" in der Öffentlichkeit. Gerade im Bereich der Autolackierung bieten sich auch Designlackierungen und Airbrusharbeiten an, um Werbebotschaften aufmerksamkeitsstark zu transportieren.  


 Farbscanner

Durch den Einsatz des Farbscan-Systems RATIO SCAN II, ist durch das "auslesen" des Farbtones in einer Messreihe eine schnelle und zielführende Farbtonfindung möglich geworden. Das errechnete Messergebnis wird in einen Datenrechner eingelesen und sofort mit der Datenbank von Glasurit abgeglichen. In dieser Datenbank sind alle weltweit verfügbaren Farbtöne von Glasurit hinterlegt und das eingelesene Messergebnis wird mit diesen Daten abgeglichen. Herausgefiltert wird nun der dem Messergebnis nahliegendste Farbton der Datenbank. Dieser wird im Rechner angezeigt und die dazu passende Farbtonpaspel aus dem CPS-System vorgeschlagen. Nach Abgleich der Farbkarte kann das System die Mischformel noch korrigieren.

 

Farbscan-System RATIO SCAN II

Besonders vorteilhaft ist dieses Verfahren bei Farbtönen, die in den aktuellen Farbtonregistern noch nicht oder nicht mehr enthalten sind. So zum Beispiel bei ganz neuen Serientönen oder bei der Suche von Originaltönen von Oldtimern.

 

Farbtonfächer von Glasurit

Voraussetzung zum scannen eines Farbtones ist in jedem Fall die Verfügbarkeit eines Teiles mit dem originalen Farbton in einer Mindestgröße einer Zigarettenschachtel.



Logo Oberflächenbeschichtung

Logo Fahrzeuglackierung

Banner Aktuelles